Top zentral! Renovierte 2-Zimmer-Wohnung plus Balkon & Blick ins Grüne! In Köln-Mülheim.

Preis: 229.000 €
Top zentral! Renovierte 2-Zimmer-Wohnung plus Balkon & Blick ins Grüne! In Köln-Mülheim.

Details

Erstellt
vor 53 Tagen
Kategorie
Wohnung kaufen
Ort
Köln
Wohnfläche
54.00 m²
Zimmer
2

Beschreibung

Lage: Köln-Mülheim.

Die Eigentumswohnung befindet sich in Köln-Mülheim, einem traditionellen, aber auch jungen und kreativen Stadtteil. Das Gesicht der rechten Rheinseite und auch das von Mülheim hat sich in den letzten Jahren massiv verändert. Junge und moderne Medienunternehmen haben die ehemaligen Industriegebäude übernommen. Zahlreiche moderne Wohnquartiere sind entstanden bzw. sind in Planung. Neben zahlreichen TV-Produktionen befinden sich hier mit E-Werk und Palladium auch zwei große Veranstaltungshallen.
Die architektonische Seite Mülheims ist vielfältig: Neubauprojekte (zum Beispiel das Rheinrefugium, das aktuell geplante Cologneo oder der Wohnturm Opal direkt am Rheinufer) prägen den Stil des Stadtteils genauso wie die unauffällige Siedlungsarchitektur oder die zum Teil sehr gut erhaltenen Bürgerhäuser und Barockvillen.

Das Leben des Stadtteils spielt sich auf dem nahe gelegenen Wiener Platz, auf der Frankfurter Straße und auf der Keupstraße ab, wo es viele Einkaufsmöglichkeiten gibt. Der Wiener Platz liegt 750 Meter von der Wohnung entfernt und bietet zudem eine direkte Verbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Kölner Innenstadt.





Am Rhein liegt der Mülheimer Hafen, der sowohl ein kleiner aktiver Industriehafen als auch Heimat für TV-Studios des WDR ist. Für die vielen Familien hier gibt es zahlreiche Kindertagesstätten sowie Grund- und weiterführende Schulen.


Erholung und Entspannung bieten der nahe gelegene Mülheimer Stadtgarten und natürlich das Rheinufer. Die Rheinpromenade von Mülheim liegt nur 7 Minuten mit dem Fahrrad entfernt. Das bekannte Wellness-Bad Claudius Therme ist ebenfalls gut zu erreichen.


Auch kulturelle Angebote sind bequem und schnell zu nutzen: Der Carlsgarten, eine Spielstätte des Schauspiels Köln, sorgt auf dem ehemaligen Industrieareal Carlswerk für ein hochklassiges Programm und gleichzeitig für eine grüne Oase. Im nahe gelegenen E-Werk auf der Schanzenstraße gibt es viele Konzerte zu sehen.


Bildung

Mülheim verfügt über nahezu alle Bildungseinrichtungen. Kindergärten sowie Grund- und weiterführende Schulen sind in direkter Umgebung vorhanden.
Das Genoveva-Gymnasium ist 11 Minuten zu Fuß entfernt. Die Gesamtschule Holweide ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Durch die Fachhochschule ist der Stadtteil auch für Studenten attraktiv.


ÖPNV und Anbindung mit dem Auto

Der Bahnhof Köln-Mülheim befindet sich 550 Meter entfernt. Abgesehen vom Regionalverkehr ist Mülheim mit den Stadtbahnlinien 4, 13 und 18 sehr gut angebunden. Die U-Bahn-Station liegt direkt am Wiener Platz. Darüber hinaus halten in Mülheim mehrere Buslinien.
Über die Anschlussstelle Köln-Mülheim ist man zudem schnell auf der A 3 und nach einer kurzen Fahrt über die Mülheimer Brücke auf der linksrheinischen Seite von Köln.
Die A 3 verbindet den Stadtteil in 30 Minuten Fahrzeit mit Leverkusen.
Ausstattung: Der Wohnbereich wurde mit einem hochwertigen Laminatboden in der Farbe Grau gestaltet.
Für das Schlafzimmer wurde ein heller Laminatboden gewählt.
Die Diele ist ebenso wie die Küche mit großformatigen Bodenfliesen im Farbton Anthrazit gestaltet.
Die Küche hat an zwei Wänden Fenster, die für optimale Lichtverhältnisse sorgen. Der Küchenspiegel ist weiß gefliest.
Das Tageslichtbad wurde 2009 komplett saniert. Es ist mit weißen Wand- und Bodenfliesen ausgestattet. Es gibt eine Badewanne, ein Schwebe-WC, eine Handtuchheizung und ein Waschbecken.
Das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses ist älter, aber gepflegt.
Die Wohnung verfügt über einen Abstellraum im Keller (Holzverschlag).
Das Dach ist mit langlebigen Tonfalzziegeln gedeckt.
Objekt: Modern, solide, absolut zentral und hell: Diese im Jahr 2009 zum Teil sanierte und komplett renovierte Wohneinheit liegt im Erdgeschoss eines 6-Parteien-Hauses. Vier der sechs Wohneinheiten werden von den Eigentümern selbst bewohnt. Die Wohnung ist durch ihre Lage lichtverwöhnt. Vom Wohnbereich blicken Sie durch eine große Fensterfront auf den Balkon und den Gemeinschaftsgarten sowie ins Grüne.
Ein großes Modul aus Glasbausteinen in der Wand, die Küche und Wohnbereich verbindet, sorgt für zusätzlichen Lichteinfall.
Die Auswahl der Böden (Laminat und großformatige, teils matte Fliesen) sowie die durchweg weißen Türen und Zargen schaffen ein klares und frisches Wohnambiente. Das frisch sanierte Badezimmer rundet die bezugsfertige Renovierung ab.
Die Küche ist groß genug für einen eigenen Essbereich. Das Tageslichtbad ist weiß gefliest und modern ausgestattet. Der Balkon auf der Sonnenseite verfügt über einen Bodenbelag aus Holz.

Die Wohneinheit befindet sich in einem gepflegten Mehrfamilien-Reihenhauskomplex aus dem Baujahr 1957. Aktuell stehen keine Sanierungen an. Das Treppenhaus und der Eingangsbereich sind gepflegt. Ein kleiner Vorgarten, Rasenflächen und ein Gemeinschaftsgarten hinter dem Haus schaffen ebenfalls eine harmonische Wohnatmosphäre. Hervorzuheben ist, dass das Dach aus Tonziegeln besteht.

Nicht nur in puncto Grundriss (der Balkon ist vom Wohnbereich aus zugänglich), auch was den Ausblick ins Grüne und die urbane Lage betrifft, ist diese Wohnung ein echter Glücksgriff!

Das Hausgeld beträgt 162 €. Geheizt wird über eine Gas-Etagenheizung. Die Rücklagen belaufen sich auf 120.000 € (Stand 2016).


AUFTEILUNG DER RÄUME

Über eine Diele können alle Räume der Wohnung separat erreicht werden.
Zentrum der ca. 54 qm großen 2-Zimmer-Wohnung ist der große Wohnbereich mit Balkon.
Vom Balkon blicken Sie auf den Gemeinschaftsgarten.
Auch vom Schlafzimmer schauen Sie auf den rückwärtigen, ruhig gelegenen Garten. Schlafen bei offenem Fenster ist somit gar kein Problem.
Tageslichtbad und Küche liegen zur Frontseite.
Sonstiges: TECHNIK, ENERGIE, HEIZUNG

Die Wohnung verfügt über doppelt verglaste Iso-Fenster aus Holz.
Die Fenster wurden Ende 1980 modernisiert.
Geheizt wird mit einer Gas-Etagenheizung der Marke Junkers. Die Heizungsanlage wurde in den Jahren 1995 bis 1998 modernisiert.
Die Elektrik wurde ca. 1990 bis 1995 erneuert.

Der Energieausweis liegt bei Besichtigung vor!
Stichworte: Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Provision: 3,57% inkl. MwSt. zzgl. MwSt.


Ähnliche Anzeigen